Therapieverfahren

 
»Bowtech
 
«Struktuelle Osteopathie Sanfte Chiropraktik nach Dr. Ackermann
 

stor logga

Die Strukturelle Osteopathie und Chiropraktik (Manuelle Therapie) ist eine seit 2000 Jahren angewandte Methode, ursprünglich speziell zur Heilung und Linderung von Rückenleiden.

Heute ist sie immer noch die Methode zur Linderung, Vorsorge und Heilung von Funktionsstörungen im Bereich der Wirbelsäulen- und der Extremitätengelenke, wie z. B. Lumbalgien, Ischialgien, Neuralgien, Migräne, Schulter Arm- Syndrome, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen, Kopfschmerzen und mehr.

Eine Wirbelsäulenverschiebung bzw. -blockade, mag sie auf den ersten Blick auch noch so geringfügig sein, kann Druck auf Nerven bewirken. Was zu Funktionsstörungen und Schmerzen im Bewegungsapparat, sowie mit den biomechanischen und neurophysiologischen Folgen dieser Beschwerden einhergehen kann.

Kleinste Wirbelsäulenverschiebungen- oder Blockierungen reichen aus, um Beschwerden auszulösen. Häufig bringt der Patient seine Schmerzen und Beeinträchtigungen nicht mit der Wirbelsäule in Verbindung, da sein Schmerzempfinden mit dem Ort der Störung nicht identisch sein muss.

Durch die präzise Diagnostik können die krankmachenden Blockierungen aufgespürt und durch gezielte und sanfte Griffe gelöst werden. Der natürliche Selbstheilungsmechanismus im Körper wird dadurch wieder in Gang gesetzt.

 

»Irisdiagnose / Augendiagnose
 
»Phytotherapie
 
»R.E.S.E.T. - sanfte energetische Kiefergelenksentspannung
 
»Schröpfbehandlung
 
»Infusionstherapie
 
»Neuraltherapie
 
»Allergiebehandlung
 
»Van Mann-Akupunktur
 
»Akuinjektion
 
»Akupunktmassage nach Penzel (APM)
 

© 2016 Phönix Naturheilpraxis Home